Hilfe, mein Toaster brennt!

Hilfe, mein Toaster brennt!

Der europäische Verbraucher-Podcast

#26 Hilfe, ich will ein iPhone, keine Steine!

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS
Transkript lesen

Es klingt wie ein schlechter Scherz: Jetzt zu Weihnachten gönnst Du Dir das Smartphone, auf das Du so lange sparst. Und als es endlich bei Dir ankommt und Du das Paket öffnest… sind Steine drin. 📦😒📱

Oder Du freust Dich auf das neue Tablet, bekommst aber Teelichter. 🕯️

Einigen Verbraucher:innen ist das wirklich passiert. Sie haben bei einem bekannten Online-Händler bestellt und beim Öffnen der Bestellungen ihr blaues Wunder erlebt. 😲

Betroffen sind vor allem hochwertige Elektronikartikel wie eben Smartphones, Tablets oder Grafikkarten.

Ersetzt werden sie durch günstige Produkte, die ähnlich viel wiegen. In manchen Fällen war aber auch einfach gar nichts im Paket.

Was kann ich da tun?

Glaubt mir das Unternehmen, wenn ich behaupte, ich hätte nur Steine bekommen?

Wir geben Tipps, was Du schon beim Öffnen der Lieferung beachten solltest. 💪

Wichtig: Das falsche Produkt nicht einfach so zurückschicken! ☝️

Mehr zum Thema Online-Shopping & Lieferung:


Kommentare

by Ron on
Ich habe letzte Woche bei Amazon ein iPad Pro bestellt, von Amazon und Lieferung durch Amazon. Im Paket war dann ein Backbuch. Der Kundenservice war am Telefon sehr freundlich und meinte das wird erstattet und ich soll das Buch zurückschicken damit sie recherchieren können wie das passieren konnte. Bin seit Jahren Kunde bei Amazon, werde aber keine teuren Artikel mehr bei Amazon bestellen.
by Proton on
In meiner Zustellung befanden sich statt des bestellten iPhone Kinderschürzen, die – wie ich recherchiert habe – Amazon im Angebot hat. Ich war zuerst davon ausgegangen das dem iPhone zwei Shirts mit Apple Werbung beigelegt wurden, merken dann aber, dass sich gar kein iPhone im Paket befand. Wie es aussieht, wird das wohl vor Gericht landen. Amazon stellt sich stur.
by Amazon Kunde on
Ist mir genauso passiert. Bei Amazon (Verkauf und Versand durch Amazon) wurde ein iPhone 13 Pro bestellt und der Fahrer von Amazon Logistics hat das Paket absichtlich (!) beim Nachbarn abgegeben, obwohl ich zu Hause war. Im Paket befindet sich anstatt eines iPhones nur Teelichter, damit das Gewicht stimmt. Der Amazon Support beschuldigt mich (den Kunden), aber ist bereit das Geld zu erstatten. Es ist eine absolute Frechheit einen Tag vor Weihnachten den Artikel nicht zu erhalten und stattdessen vom Amazon Support auch noch des Betrugs bezichtigt zu werden. Amazon ist nicht an der Aufklärung interessiert. Amazon stellt hier nicht sicher, dass solche hochpreisigen Artikel nur direkt an den Käufer zugestellt werden können. Ich werde mir beim nächsten mal es ganz genau überlegen, ob ich wieder bei Amazon bestellen werde. Heute ist Weihnachten und ich habe keinen Artikel und außerdem darf ich mich dank Amazon jetzt auch wie ein Betrüger fühlen.

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Bist Du schon mal verreist? 🏝️ Hast Du schon mal etwas eingekauft? 👕

Wir vermuten ganz stark ja. Und machen für Dich diesen Podcast!

Was tun, wenn mein frisch gekaufter Toaster kaputt geht? 😱
Wenn die Online-Bestellung nie ankommt? 📦
Bekomme ich Geld zurück, wenn mein Zug ausfällt? 🚉

Wir sind Nina & Jonas und erklären Dir Deine Rechte einfach & verständlich.

von und mit Nina Zeindlmeier & Jonas Maunichy

Abonnieren

Follow us